Hundeführerschein

Hundeführerschein. Mal wieder ein weiteres unnötiges Papier? Das sehen wir nicht so. Viele Hundehalter würden gerne nachweisen, dass sie mit ihrem Hund eine gute und fachlich fundierte Ausbildung genossen haben. So bleibt für viele nur der Gang zum örtlichen Hundeverein um eine Begleithunde- Prüfung abzulegen. Leider trainieren viele Hundeplätze noch mit veralteten und teilweise sehr fragwürdigen Methoden. Deshalb haben wir uns entschieden künftig den Hundeführerschein mit Sachkundenachweis (SKN) orientiert u.a. an den Richtlinien des Berufsverbandes IBH anzubieten. 

Vor dem praktischen Unterricht findet der Theorieunterricht für den Sachkundenachweis statt

Der wöchentliche Theorieunterricht mit insgesamt 10 Theoriestunden zu den verschiedenen Themenbereichen findet jeden Donnerstag Abend von 18:30 bis 19:30 Uhr im Seminarraum der Hundeschule statt. Die Teilnahmegebühr beträgt für den Sachkundeunterricht 170,- € pro Person. 

Der Ablauf:

Das Training zum Hundeführerschein mit Sachkundenachweis findet in 2 möglichen Varianten für die praktischen Übungen statt. Voraussetzung für die Teilnahme an den praktischen Übungen und der abschliessenden Prüfung ist der erfolgreiche Abschluss der Theoretischen Prüfung zum Sachkundenachweis (SKN).

Die Theorie:

  • Der Theorieunterricht zum Sachkundenachweis (SKN) findet in 10 wöchentlichen Stunden im Seminarraum der Hundeschule am Wilhelmshof statt und wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

Die Praxis:

  • Das praktische Training erfolgt mit Übungen in der normalen Gruppenarbeit mit zusätzlichem Theorie- und Praxisworkshops vor der Prüfung

oder:

  • Das praktische Training erfolgt im speziellen, wöchentlichen "Führerschein - Training" bei dem die Praxisübungen gezielt geübt werden. 

 

Trainingsinhalte und Ablauf der Ausbildung zum Hundeführerschein mit Sachkundenachweis entnehmen Sie bitte dem PDF "Ablauf Hundeführerschein"

Teilnehmen kann jeder (angehende) Hundehalter. Hunde sind ab dem Alter von mindestens 10 Monaten zugelassen. Für die Durchführung sind mindestens 5 Teilnehmer notwendig.